Die Insel Usedom ist ein beliebtes Urlaubsziel. Sie liegt im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern und ist mit Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug ganz einfach zu erreichen. Mit etwa 445 Quadratkilometern ist Usedom die zweitgrößte Insel Deutschlands und nach einer Statistik des Deutschen Wetterdienstes auch eine der sonnenreichsten Regionen in Deutschland.

Als Theodor Fontane im Jahre 1863 auf Usedom weilte, schrieb er an seine Frau Emilie die folgenden Worte: „Man hat Ruhe und frische Luft und diese beiden Dinge wirken wie Wunder und erfüllen Nerven, Blut und Lungen mit einer stillen Wonne.“.

Ein Urlaub auf Usedom mit seinen 42 Kilometer langen und bis zu 70 Meter breiten feinsandigen Stränden, mit vielen Ostseebädern und Seebrücken, ist zu jeder Jahreszeit immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Natur- und Wanderfreunde können auf zahlreichen gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen die einmalige Flora und Fauna in Mooren, Salzwiesen und grünen Alleen erkunden.

Usedom bietet seinen Besuchern viele einzigartige Sehenswürdigkeiten – wie beispielsweise einen XXL-Strandkorb und das Haus, das auf dem Kopf steht.

Trotz des regen Urlaubsverkehrs hat sich Usedom mit seinen idyllischen Fischerdörfern die Ursprünglichkeit erhalten.