Lübecker Bucht

Lübecker Bucht

0

Stolze Leuchttürme, wunderbare Strände, romantische Häfen, trendige Hotels und ein Hinterland, das sich zu ausgedehnten Radtouren und Wanderungen geradezu anbietet – die Lübecker Bucht ist eine Region für Menschen, die ihre Umwelt mit allen Sinnen genießen. Wo der Wind weht, die Wellen der Ostsee rauschen und die würzige Luft Geist und Körper erfrischt, da jubeln die Glückshormone. Keine Frage: Die Lübecker Bucht hat ihren festen Platz in der Skala der beliebtesten Urlaubsziele im Norden Deutschlands.

Die Lübecker Bucht ist zu jeder Jahreszeit eine Region, die entdeckt werden möchte und in der sich alle Altersgruppen ausgesprochen wohl fühlen. Das beginnt bei der Gastronomie, wo der Gast wählen kann zwischen einem Fischbrötchen vom Kiosk am Strand oder den Produkten der Sterneköche in den erstklassigen Restaurants. Fangfrisch sind die Fische, die die Gastronomen aus der Küche auf den Teller bringen, denn in den zahlreichen Häfen der Lübecker Bucht ankern Tag für Tag die Kutter mit den Früchten des Meeres. Und die sind reichhaltig: Scholle, Lachs, Hering, Glattbutt und Dorsch – wer sich für den Fisch gastronomisch begeistern kann, der wird allabendlich beim Dinner die Qual der Wahl haben.

Timmendorfer Strand, Travemünde, Sierksdorf, Neustadt in Holstein, Bad Schwartau, Scharbeutz und Haffkrug – das sind die leuchtenden Sterne an der Lübecker Bucht. Jeder dieser Orte hat sein ganz individuelles Gepräge, doch alle vereint die Leidenschaft für den Wassersport. Wer am Timmendorfer Strand schon einmal über die 275 Meter lange Maritim-Seebrücke gebummelt ist, der bekommt einen Eindruck von der Vielfalt der Aktivitäten.

Udo Lindenberg hat der Ostsee musikalisch seinen Stempel aufgedrückt. Und weil das den Menschen an der Lübecker Bucht gefiel, hat man dem populären Panik-Rocker in den Dünen am Timmendorfer Strand gleich ein Denkmal gesetzt. Ein beliebtes Ziel ist aber auch die Seeschlösschenbrücke mit dem Japanischen Teehaus und der kleine und feine Nachbar Niendorf mit seinem Vogelpark.

Travemünde ist das Eldorado für alle, die gern auf zwei Rädern unterwegs sind. Die Radwege sind dort in einem sehr guten Zustand und versprechen auf diversen Routen viel Abwechslung. Der bekannte Ort an der Lübecker Bucht ist stolz auf eine Auszeichnung, die er für die Überwachung des Strandes durch Rettungsschwimmer erhielt. Spaziergänge auf der Promenade sind in Travemünde ein Muss, und dem Segelschiff „Passat“ sollte man unbedingt einen Besuch abstatten.

Alt und Jung vermischen sich in Neustadt in Holstein. Dort bilden das jugendfrische Gesicht der Marina und die historische Altstadt mit dem Pagodenspeicher eine interessante Mixtura.

Bad Schwartau ist für alle Sympathisanten eines fruchtigen Brotaufstrichs wohlbekannt. Doch der Ort in der Lübecker Bucht hat viel mehr zu bieten als den Werksverkauf von Marmelade. Ruhe ist das oberste Gebot in Bad Schwartau, und deshalb fühlen sich dort Familien sehr gut aufgehoben, die sich etwas abseits der Urlauberströme bewegen möchten. Sehr beliebt ist auch das Jod-Sole-Thermalbad. Die Dünen-Meile von Scharbeutz ist ein wahres Paradies für Wassersportler aller Art. Es gibt dort einen Spielstrand für die Kleinsten und einen Abschnitt für Surfer. Bummeln, shoppen und dinieren – das ist für so manchen in diesem Bereich der Lübecker Bucht ein populäres Trio.

Sierksdorf ist mit seinem berühmten Hansa-Park ein tolles Urlaubsziel für die ganze Familie. Die Promenade hat hier einen neuen Schliff bekommen und die alten Fischerhütten bieten einen interessanten Kontrast zu den modernen Anlagen am Strand. Zudem ist Sierksdorf natürlich auch ein Ausgangspunkt für Radler, die die Umgebung erkunden möchten. Und damit die vielen Highlights der Lübecker Bucht, die im Hinterland mit dem Pönitzer See eine weitere touristische Perle ihr eigen nennt.

Share.

Comments are closed.